Indikationen & Behandlungsgebiete

Die OsteopathIn behandelt Störungen in allen Körpersystemen:

  • im Bewegungsapparat
    Verspannungen und Schmerzen im Bereich der Wirbelsäule, Bandscheibenvorfälle, Wirbelsäulenfehlstellungen, Gelenksbeschwerden, Sehnenscheidenentzündungen, Verstauchungen, Knochenbrüche, nach Unfällen und Traumen;
  • im Nervensystem
    Nervenschmerzen jeglicher Art (z.B. Ischias)
  • im Blutkreislauf
    Venenstau, Durchblutungsstörung der Beine, Hämorrhoiden, u.a.
  • im Verdauungstrakt
    Blähungen, Verstopfung, Hiatushernien, Koliken, Magenentzündungen, u.a.
  • im Hals-Nasen-Ohrenbereich
    chronischer Schnupfen, chronische Mittelohr- bzw. Nebenhöhlenentzündungen, Tinnitus
  • im Atmungssystem
    Lungenemphysem, Asthma, , Bronchitis, u.a.
  • im Schädel und Kiefergelenksbereich
    Schwindel, Kopfschmerz, Migräne, nach kieferchirurgischen Eingriffen, Zahnspangen, u.a.
  • im urologischen und gynäkologischen System
    Inkontinenz, Senkungszustände, Hypofertilität, Geburtsvorbereitung und Nachbetreuung, u.a.
  • im neurovegetativen System
    Depression, Angstzustände, Stress, Schlafstörungen, u.a.